Curved Monitore – Welche Vorteile bietet ein gebogener Monitor?

Gebogene Monitore sind das neue Flachbild! Zumindest scheint es so, wenn man sich die Anzahl der gebogenen Monitore ansieht, die auf den Markt kommen – für Anwendungen, die von Spielen über Arbeit bis hin zu allgemeiner Unterhaltung reichen. Doch was macht Curved Monitore so besonders und welche Vorteile bieten sie im Vergleich zu klassischen Monitoren?

Gebogene Monitore sind immersiv

Samsung C27F398FWR 68,58 cm (27 Zoll) Curved Monitor (HDMI, Display Port, 4ms, 1920 x 1080 Pixel)...WERBUNG

In der Welt der sichtbaren Medien ist Immersion ein goldener Standard, auf den man hinarbeiten sollte. Wenn ein Produkt es schafft, dass die Betrachter sozusagen vergessen, dass sie auf einen Bildschirm starren, dann ist die Wahrscheinlichkeit, das Erlebnis zu genießen, viel größer.

Um dieses Gefühl der Immersion zu erzeugen, müssen die Produkte so entwickelt werden, dass sie dem realen Leben entsprechen. Die Bildschirmtechnologie, die in diesem Fall speziell eingesetzt wird, nennt sich „okulare Wahrnehmung“. Dies ist etwas, was jeder von klein auf lernt.

Wir sehen die Welt in drei Dimensionen – Länge, Breite und Höhe. Wenn unsere kollektive Realität nur auf zwei Dimensionen basieren würde, dann würde alles flach erscheinen. An dieser Stelle kommt der Kampf zwischen gebogenen und flachen Monitoren ins Spiel.

Gebogene Monitore nutzen die Vorteile aller drei Dimensionen. Außerdem erweitern sie das periphere Sehen. Im Gegensatz dazu bieten flache Monitore, die keine periphere Sicht erfordern, ein schwächeres immersives Erlebnis.

Gebogene Monitore eliminieren Verzerrungen

Obwohl Beispiele für Verzerrungen bei Bildschirmen jeder Größe auftreten können, werden sie mit zunehmender Größe des Monitors immer häufiger. Weniger Verzerrung ist einer der Vorteile von gebogenen Monitoren gegenüber flachen Monitoren, da Verzerrungsprobleme auf gebogenen Monitoren minimiert werden.

Der Unterschied zwischen der Verzerrung von gebogenen und flachen Bildschirmen liegt in der Physik der Lichtprojektion begründet. Einfach ausgedrückt, strahlen flache Bildschirme ihre Bilder in einer geraden Linie sowohl auf den Betrachter als auch an dessen Seite vorbei. Gewölbte Bildschirme hingegen nutzen ihre Form aus und richten alles auf den Betrachter aus, wodurch die Verzerrung begrenzt wird.

Samsung C27F398FWR 68,58 cm (27 Zoll) Curved Monitor (HDMI, Display Port, 4ms, 1920 x 1080 Pixel)...WERBUNG

Curved Monitore sind angenehmer für die Augen

Die Krümmung der Monitore ermöglicht es den Augen, alles auf einmal aufzunehmen, ohne sie zu belasten. Dies steht im Gegensatz zu flachen Bildschirmen, die je nach Größe eine Überanstrengung der Augen verursachen können, wenn der Bildschirm das natürliche Sichtfeld des Betrachters überschreitet. Die Fähigkeit, eine Szene ohne Anstrengung aufzunehmen, ist etwas, das im täglichen Leben ganz natürlich vorkommt.

Wenn man in der Lage ist, die gesamte Fläche eines gekrümmten Bildschirms zu erfassen, selbst bei den größten Größen, werden die Augen dieses natürliche Gefühl nutzen, um komfortabel zu bleiben. Alles in allem sollte man bei der Abwägung zwischen gekrümmten und flachen Monitoren bedenken, dass die Augen bei ersteren ihre Arbeit bequemer erledigen können.

Angebot
Samsung C27F398FWR 68,58 cm (27 Zoll) Curved Monitor (HDMI, Display Port, 4ms, 1920 x 1080 Pixel)...*
  • Curved Display: Auflösung: 1920 x 1080; Helligkeit: 250cd/m²; Reaktionszeit: 4 ms (g/g)
  • Bildschirmgröße: 68,58 cm (27 Zoll) Full HD

Letzte Aktualisierung am 22.06.2021 um 05:31 Uhr  /  * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gebogene Monitore decken ein größeres Sichtfeld ab

Bei der Untersuchung von gebogenen gegenüber flachen Monitoren ist es üblich, dass die Spezifikationen von gebogenen Bildschirmen eine größere Immersion mit einem besseren Sichtfeld in Verbindung bringen. Offen gesagt ist dies aus denselben Gründen wahr, aus denen gebogene Bildschirme auch komfortabler sind als ihre flachen Gegenstücke.

Da ein gekrümmter Bildschirm das Licht aus allen Winkeln auf das Auge des Betrachters lenkt, ist die Idee, dass sie in der Lage sind, alles ohne große Augenanstrengung aufzunehmen. Wenn die Augen des Betrachters also im Vergleich zu flachen Bildschirmen leichter ein größeres Sichtfeld abdecken, fühlen sich gekrümmte Monitore folglich größer an. Ein zusätzlicher Vorteil eines größeren Sichtfeldes ist, dass es auch zu dem wahrgenommenen Grad der Immersion beiträgt.

Fazit

Gebogene Monitore sind eine relativ neue Technologie, aber sie überholen bei anspruchsvollen Anwendern schnell flache Monitore. Sie bieten eine Reihe von Vorteilen, die sich aus ihrem Design ergeben, darunter eine geringere Belastung der Augen und ein besseres Sichtfeld. Aus diesen Gründen werden sie sich auch in Zukunft immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.