Gamekeys – Günstige Schnäppchen oder eine Gefahr?

Wer als PC-Spieler neue Spiele kaufen möchte, landet oft in Onlineshops, in denen die digitale Spiele-Version als “Key” verkauft wird. Der Key ist beschreibt hier den nötige Produktschlüssel um das Spiel auf der entsprechenden Plattform wie Steam, Origin und Co. aktivieren zu können.

In vielen Fällen gibt es in den unterschiedlichen Onlineshops starke Preisunterschiede, wie ein Gamekeys Vergleich schnell zeigt. Im Vergleich zu PC-Spielen in Technikmärkten, die die Spiele-Titel zum UVP vertreiben, ist der Preisunterschied noch gravierender.

Ist der Kauf solcher Gamekeys legal oder bringt er vielleicht sogar Gefahren mit sich? In diesem Beitrag findest du die Vor- und Nachteile, die Spiele-Keys mit sich bringen.

Gamekeys sind legal

Gamekeys - Günstige Schnäppchen oder eine Gefahr
Photo by Jason D on Unsplash

Als erstes kann man jeden, der schon einmal einen Key erworben hat, beruhigen. Ja, Gamekeys sind legal und dürfen ge- und verkauft werden. Zum einen bestätigt dies ein Gesetz zum Handel von gebrauchter Software, zum anderen hat der europäische Gerichtshof entschieden, dass hier der Erschöpfungsgrundsatz greift. Das bedeutet, dass im europäischen Wirtschaftsraum Lizenzen ohne die Zustimmung des Uhrhebers gehandelt werden dürfen.

So sind der Kauf und Verkauf von Spiele-Keys völlig legal. Key-Onlineshops müssen sich nur an gewissen Auflagen halten. So darf beispielsweise der richtige “Datenträger”, beispielsweise die CD, nicht mehr vorhanden sein und die Lizenz muss auf legalem Wege erworben worden sein.

Für alle die Ihre Spiele gerne möglichst günstig kaufen, ist dies eine gute Nachricht. Schnelle Verfügbarkeit neuer Spiele, eine einfache Aktivierung im Game-Launcher und der geringere Preis machen PC Keys sehr verlockend. Doch es ist nicht alles Gold was glänzt – neben diesen positiven Eigenschaften gibt es für die Key-Onlineshops auch viel Kritik.

Kritik zu Gamekeys

Neben den positiven Aspekten von Produktschlüsseln für Videospiele gibt es auch einige negative Aspekte beim Kauf digitaler Spielversionen. Bei dieser Kritik muss man zuerst zwischen offiziellen Resellern, Key-Shops und Key-Marktplätzen unterscheiden.

Offizielle Reseller wie Gamesplanet erwerben Ihre Keys direkt beim Spiele-Publisher oder Großhändler. Hier gibt es keine Kritikpunkte. Key-Shops wie beispielsweise MMOGA nutzen nicht den direkt Vertriebsweg und beziehen Ihre Keys des Öfteren aus dem EU-Ausland oder auch aus Drittländern. Die Differenz unterschiedlicher Währungen und der Kauf von Ware und die Vernichtung der Original-Datenträger sorgen hier für günstige Preise.

Die größte Kritik bekommen Key-Marktplätze. Das große Problem an Marktplätzen sind nicht vertrauenswürdige Händler. Hier kann sich i.d.R. jeder als Verkäufer registriert und Keys von Kreditkarten-Betrügern oder der Mehrfach-Verkauf des gleichen Keys kann vorkommen. Das ist ein großes Problem und aus diesem Grund stehen die Marktplätze oft in der Kritik.

Die Gefahr beim Kauf über einen Key-Marktplatz ist zum Beispiel der Erhalt eines Keys, der nicht eingelöst werden kann. Auch wenn Service und Support sich in den letzten Jahren gebessert haben, fallen Key-Marktplätze immer wieder negativ auf. Das spiegelt sich auch sehr oft auch in den Bewertungen der Kunden wider.

Also Hui oder Pfui?

Generell ist gegen den Kauf von Spiele-Keys nichts einzuwenden. Sollte man bei einem Shop unsicher sein, sollte man sich eventuell vorab Erfahrungsberichte und Bewertungen genauer ansehen. Der Kauf bei Offiziellen Resellern und Onlineshops mit guter Bewertung steht erst einmal nichts im Wege.

Sollte man sich für den Kauf von Gamekeys entscheiden, sollte man auch die Beschreibung genau lesen. Oftmals sind Spiele sehr viel günstiger, weil sie nur für eine bestimmte Region geeignet sind. Wer hier nun nicht lange mit VPN-Lösungen hantieren möchte, sollte nach einem Key für die deutsche Spieleversion suchen.

Bei Key-Marktplätzen bleibt Vorsicht geboten, da sich hier auch wiederholt schwarze Schafe tummeln. Die größte Gefahr bei Kauf eines Produktschlüssels aus unseriösen Quellen ist, dass der Key nicht aktiviert werden kann. Im Zweifel ist das Geld verloren und das Spiel nicht spielbar.

Mit Gamekeys lässt sich beim Kauf von PC-Spielen und Guthaben der ein oder andere Euro sparen. Die Lieferung erfolgt in der Regel binnen weniger Minuten und die Aktivierung passiert direkt im Game-Launcher.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.