Was ist der Unterschied zwischen einem Laptop und Notebook?

Glücklicherweise gibt es eigentlich keinen großen Unterschied zwischen den beiden und die Unterscheidung ist recht einfach zu erklären. Einfach ausgedrückt: Ein Notebook ist immer ein Laptop, aber ein Laptop ist nicht immer ein Notebook. Der Notebook-Begriff bezieht sich typischerweise auf Laptops, die weniger als 1,5 Kilo wiegen und nur etwa 5 bis 7 cm dick sind. Sie haben auch eine kleinere Displaygröße. Viele Notebooks bieten nur eine Bildschirmdiagonale von 10 oder 11 Zoll.

Allerdings ist nichts in Stein gemeißelt, wenn es um ein Notebook geht. Denn es gibt keine festen Definitionen dafür, was ein Laptop und was ein Notebook ist. Jede Firma kann ihren neuen Laptop auch als Notebook anpreisen, wenn sie das möchte.

Der Hauptgrund, warum sich jemand für einen Notebook und nicht für einen Laptop entscheidet, ist meist einfach nur die Praktikabilität. Nicht jeder braucht einen großen Bildschirm oder eine große Tastatur, um seine Arbeit zu erledigen, vor allem, wenn Sie Ihr Gerät nicht für berufliche Zwecke verwenden.

Sie sind in der Regel so klein, dass sie leicht in einen Rucksack oder eine Tasche passen, und sie wiegen in der Regel auch sehr wenig. Aber was ist der Unterschied zwischen einem Laptop und einem Notebook im Detail? Hier sind einige der Kriterien, die die meisten Notebooks erfüllen.

Wie man ein Notebook von einem Laptop unterscheiden kann

Unterschied zwischen einem Laptop und Notebook

Die wichtigsten Merkmale, an denen Sie den Unterschied erkennen können, sind:

Größe

Die meisten Laptops haben eine Bildschirmdiagonale von 10 bis 17 Zoll – sie können kleiner und größer sein, aber dies sind die gängigsten Bildschirmgrößen. Bei einem Notebook wird der Bildschirm typischerweise 12 Zoll oder kleiner sein, während die normale Laptop-Bildschirmgröße 13 Zoll oder mehr beträgt. Obwohl dies keine strenge Definition ist, ist es wahrscheinlich, dass etwas, das als Notebook beworben wird, ziemlich klein und leicht tragbar ist.

Gewicht

Wie bereits erwähnt, ist die Größe ein weiterer Faktor, der bei der Unterscheidung zu berücksichtigen ist. Die meisten Laptops, die als Notebooks klassifiziert sind, wiegen nur etwa 1,5 Kilo.

RAM & Rechenleistung

Normalerweise hat ein Notebook 4 GB RAM oder Arbeitsspeicher. In der Vergangenheit waren es 2 GB oder weniger, aber heutzutage werden alle neuen Versionen mit 4 GB RAM ausgeliefert, was die Menge an Arbeitsspeicher ist, die für die meisten Leute ausreichend ist.

Laptops können heutzutage auch mit 4 GB RAM geliefert werden, aber typischerweise beginnen Premium-Laptops bei 8 GB RAM beim Basismodell. Und in naher Zukunft werden wir wahrscheinlich 16 GB RAM als neuen Durchschnitt sehen.

Neben dem RAM in Ihrem Notebook werden Sie wahrscheinlich auch deutlich weniger Rechenleistung haben. Dieser Mangel an Rechenleistung bedeutet, dass es schwierig sein kann, mit einem Notebook viele Programme gleichzeitig zu nutzen.

Kühlung

Viele größere Laptops und Computer haben ein großes Kühlsystem, das notwendig ist, um die Hardware vor Überhitzung zu schützen. Wenn der Prozessor zu viel arbeitet, ist sowohl bei Laptops als auch bei Desktop-Computern ein interner Lüfter erforderlich.

Bei Notebook-Computern ist dies häufig nicht notwendig und aufgrund ihrer Größe auch oft nicht möglich. Die meisten Notebooks haben eine relativ geringe Leistung, sodass wir uns nicht wirklich um ein umfangreiches Kühlsystem kümmern müssen.

Hersteller

Nicht jede Marke stellt Notebooks her. Einige von ihnen stellen vielleicht das her, was von jemand anderem als Notebook definiert wird, indem sie es am Ende tatsächlich anders nennen.

Ein Beispiel dafür ist ein Netbook, das eine noch kleinere Version eines Notebooks ist. Aber auch der Begriff Netbook wird nicht von allen verwendet.

Geringe Kosten

Notebooks sind in der Regel kostengünstig, sodass sie eine gute Idee sein können, wenn Sie nach einem wirklich günstigen Laptop suchen. Das heißt nicht, dass Sie nicht auch preiswertere Laptops finden können, aber Notebooks sind meist preisgünstige Geräte.

Sie verwenden im Allgemeinen günstigere und kleinere Teile im Vergleich zu teureren Laptop-Computern. Notebooks kann man schon für unter 300 Euro kaufen.

Arbeiten mit dem Notebook auf der Couch

Sollte ich ein Notebook kaufen?

Wenn Sie den Kauf eines Notebooks in Erwägung ziehen, dann kann dies für einige Leute eine großartige Idee sein. Allerdings hängt es wirklich davon ab, wofür Sie es verwenden werden.

Typischerweise haben Notebooks kleine Bildschirme, sodass sie weniger gut für Studenten oder Menschen, die auf ihrem Gerät arbeiten, geeignet sind.

Die kleinen Bildschirme sind nicht ideal für stundenlanges Arbeiten, und die Konfiguration und Größe der Tastatur kann auch ein Problem sein, wenn Sie tippen. Notebooks sind in der Regel weniger für Geschäftsleute geeignet, die ihren Rechner sehr oft benutzen müssen.

Notebooks sind eine großartige Idee, wenn Sie etwas Günstiges für ein Kind suchen. Es wird ihnen alle Funktionen eines Laptops bieten – bei geringerer Größe und weniger Kosten.

Ein Notebook könnte auch geeignet sein, wenn Sie nach etwas suchen, das Sie nur zum gelegentlichen Surfen im Internet verwenden, da sie normalerweise nicht so leistungsstark sind.

Laptop vs. Notebook – Warum ein Laptop besser ist

Für die meisten Menschen wird ein Laptop die bessere Wahl sein als ein Notebook. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Der Hauptgrund, sich für ein solches Gerät zu entscheiden, ist, dass der Bildschirm größer und meist auch besser sein wird.

Ein weiterer guter Grund, sich für einen vollwertigen Laptop anstelle eines günstigeren Notebooks zu entscheiden, ist, dass ein Laptop im Allgemeinen eine bessere Akkulaufzeit hat. Das bedeutet, dass Sie ihn weniger aufladen müssen und dass er auch länger hält, wenn er aufgeladen ist.

Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Verarbeitungsleistung und der Arbeitsspeicher Ihres Laptops, die ihn für die Ausführung größerer Programme viel besser geeignet machen. Sie haben in der Regel auch eine bessere Konnektivität in Bezug auf WiFi und andere Verbindungen.

Fazit

Alles in allem ist ein Notebook eigentlich nur eine kleine Art eines Laptops. In den letzten Jahren sind Notebooks tatsächlich weniger populär geworden, und viele Leute entscheiden sich stattdessen für ein Tablet oder sogar ein 2-in-1-Laptop. Ein 2-in-1-Laptop kombiniert das Beste aus beiden Welten und bietet Ihnen die Flexibilität eines Tablets mit der Leistung eines Laptops.

Wenn wir in die Zukunft blicken, dann werden wir bald Notebooks haben, die die gleiche Leistung wie ein normal großer Laptop haben. Am Ende liegt die Entscheidung also bei Ihnen und Ihren persönlichen Ansprüchen und Prioritäten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.