Das ideale Gaming-Headset finden

Wer gerne auf dem PC spielt, kann sein Vergnügen durch gute Kopfhörer enorm steigern. So kann man die wilde Klangkulisse eines Shooters oder die mystische Musik im Adventure-Game richtig genießen, ohne sich Gedanken über Mitbewohner oder Nachbarn machen zu müssen. Online-Spieler, die im Team kommunizieren, benötigen dazu natürlich auch noch ein gutes Mikrofon, dazu muss ein gutes Headset her.

Nur so kann man sich jederzeit absprechen und wichtige Hinweise während der Spiele geben. Wie man das perfekte Gerät findet, erfahrt ihr bei uns!

Guter Sound – ohne geht es nicht!

Guter Sound über das Gaming-Headset

Der Sound beim Spielen gehört einfach dazu. Das merkt man, sobald man sein Lieblingsspiel einmal ohne Ton abspielt, denn dabei fehlt das Flair und die Action ganz einfach. Spiele nutzen den Soundtrack auf ganz unterschiedliche Weisen. Bei einigen Games verändert sich z. B. die Musik, wenn Feinde näherkommen oder eine Actionsequenz bevorsteht.

In einigen Spielen wird das aufmerksame Hinhören sogar zur Überlebensstrategie, denn in Stealth-Abschnitten muss man auf jeden knackenden Ast und jedes raschelnde Blatt hören, um den Feind rechtzeitig zu bemerken. Andere Spielgenres setzen Musik und Geräusche ein, um eine besondere Atmosphäre zu kreieren. Viele Spiele im Online Casino setzen gerne auf die Geräuschkulisse einer landbasierten Spielbank.

Man hört das Klappern von Jetons, die rotierenden Walzen am Slot und heiteres Gemurmel an den Spieltischen. Besonders im Live Casino wird dieser natürliche Soundtrack genutzt, um die Spielerfahrung noch realistischer zu gestalten. Der gute Sound ist also mehr als nur ein Luxus beim Spielen, er gehört zu jedem Gaming-Setup dazu.

Der einfachste Schritt beim Kauf ist natürlich das Aufsetzen und Ausprobieren der Kopfhörer im Geschäft, aber auch wer sein Headset bestellen möchte, kann auf einige entscheidende Faktoren achten.

Tragekomfort ist besonders wichtig

Die wenigsten PC-Spieler setzen ihr Headset nur für eine halbe Stunde auf. Eine richtige Spielesession kann schon einmal eine bis mehrere Stunden andauern und daher ist es besonders wichtig, dass die Kopfhörer extrem bequem sitzen. Sie sollten sich nicht zu fest an den Kopf drücken, aber auch nicht ständig verrutschen, da beides zu Kopfschmerzen führen kann.

Auch das Material, mit dem die Kopfhörer an Ohren und Kopf liegen, muss unbedingt hochwertig und atmungsaktiv sein. Naturfaser und Leder sind dabei die beste Wahl, denn darunter schwitzt man deutlich weniger und es gelangt Luft an die Haut.

Kunstleder und Gummi hingegen dichten stark ab und sind nicht luftdurchlässig. Sie können schnell unangenehm werden und sind daher nicht zu empfehlen.

Auch die Länge der Kabel für Kopfhörer und Mikrofon sollte nicht zu kurz ausfallen, damit man einen guten Abstand von dem passenden Gaming-Monitor halten kann.

Nur so kann eine gesunde Sitzhaltung eingenommen werden. Alternativ können Funk- oder Bluetooth-Headsets verwendet werden.

Gaming-Headset im Einsatz beim Zocken

Technische Daten beim Gaming-Headset beachten

Um die Soundqualität von Lautsprecher und Mikrofon besser einzuschätzen, kann man auf einige technische Details achten. Der Frequenzbereich der Kopfhörer sollte dabei mindestens bei 20 Hz bis 20 kHz liegen, auch ein satter Bass lohnt sich für einige Spiele. Für das Mikrofon empfiehlt sich ein Druckgradientenmikrofon mit Nierencharakteristik, das Umgebungsgeräusche abschirmt und die eigene Stimme klar überträgt.

Bei den Kabeln für Mikrofon und Kopfhörer ist eine symmetrische Übertragung vorteilhaft, da dabei jeweils keine Störgeräusche durch das andere Gerät entstehen. XLR- oder symmetrische Klinkenkabel bieten dies an. Hochwertige Headsets erfüllen diese Anforderungen meistens, kosten dafür aber auch oft ab 100 Euro aufwärts. Die Investition lohnt sich jedoch auf lange Sicht.

Für Gamer, die gerne online mit anderen im Team spielen, ist eine störfreie Kommunikation per Headset ein absolutes Muss. Aber auch bei anderen Spielen lohnt sich eine gute Soundqualität und erhöht den Spielspaß.

Ein gutes Gaming-Headset ist eine kleine Investition, die sich absolut lohnt. Wer auf einige Details achtet, wird dabei umso zufriedener mit seinem Kauf sein.