Systemsteuerung öffnen bei Windows 10

Während in den früheren Versionen von Windows die Systemsteuerung noch der zentrale Ausgangspunkt war, um Windows anzupassen, sind es jetzt die Windows Einstellungen. Trotzdem ist die Systemsteuerung natürlich, nach wie vor, vorhanden und kann verwendet werden. Allerdings ist sie nicht mehr so leicht zu öffnen, wie früher. Aus diesem Grund möchte ich euch in dieser Anleitung zeigen, wie man bei Windows 10 die Systemsteuerung öffnen kann und welche Möglichkeiten sie bietet.

Natürlich ist meine Anleitung, wie immer bebildert und Schritt für Schritt erklärt, so dass wirklich jeder diese Anleitung nutzen kann.

Systemsteuerung öffnen – So gehts

Systemsteuerung bei Windows 10

Bei Windows ist es ja häufig so, dass es mehrere Wege gibt, die eine oder andere Funktion aufzurufen oder auszuführen. Und so ist es natürlich auch, wenn man als Windows-Nutzer die Systemsteuerung öffnen möchte.

Au diesem Grund werde ich hier auch verschiedene Möglichkeiten vorstellen. Auch wenn es in der Praxis wohl immer wieder die gleiche Methode sein wird, die man nutzt.

Die einfachste Möglichkeit führt natürlich über das Startmenü:

Systemsteuerung öffnen über das Startmenü

Man scrollt einfach in den Abschnitt mit den Einträgen die mit W beginnen. Hier gibt es dann die Kategorie Windows System. Ein Klick darauf lässt die Unterpunkte dieses kleinen Menüs sichtbar werden.

Und hier gibt es, wer hätte es gedacht, auch die Option um die Systemsteuerung zu öffnen.

Die nächste Möglichkeit führt über das Ausführen Fenster. Von hier aus kann man ja die verschiedensten Befehle ausführen lassen, um Windows dazu zu bringen, bestimmte Funktionen auszuführen.

Das Ausführen Fenster öffnet man am schnellsten, wenn man die Windows Taste und R gleichzeitig drückt:

Systemsteuerung öffnen über das Ausführen Fenster

Wie man im Screenshot sehen kann, habe ich den Befehl bereits eingetragen, der benötigt wird, um die Systemsteuerung zu öffnen.

In diesem Fall ist es eigentlich keine richtige Anweisung, sondern der Pfad zur Systemsteuerung selbst:

C:\Windows\System32\control.exe

Auf 99,9% der Rechner auf denen Windows installiert ist, sollte dieser Pfad auch korrekt sein. Also einfach so eintragen und durch einen Klick auf OK oder durch Drücken der Enter-Taste ausführen lassen.

Als Ergebnis öffnet sich auch hier die Systemsteuerung.

Die dritte Möglichkeit ist auf den ersten Blick sicher nicht so leicht zu finden. Dazu öffnet man einfach den Windows Explorer. Am einfachsten durch die Tastenkombination Windows-Taste und E.

Über den Windows Explorer die Systemsteuerung öffnen

Ich denke man kann es im Screenshot recht gut erkennen. In der Adresszeile gibt es ein kleines Häkchen, mit dem man ein Menü ausklappen kann. Und in diesem Menü gibt es auch die Option Systemsteuerung. Natürlich kann man durch einen Klick auf diese Option diese auch öffnen.

So haben wir drei verschiedene Methode, wie man die Systemsteuerung bei Windows 10 öffnen kann. Wobei ich aber denke, dass man im Fall des Falles wohl aber die Variante über das Startmenü nutzen würde. Oder?

Das könnte Dich auch interessieren …