Hintergrundbild deaktivieren oder ausschalten bei Windows 10

Windows lässt sich auf verschiedenen Wegen an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Und dazu gehören natürlich auch Windows Hintergrundbilder. Diese gibt es aus den verschiedensten Quellen im Internet oder du nutzt einfach eigene Fotos dafür.

Ich möchte dir hier zeigen, wie du das Hintergrundbild deaktivieren oder ausschalten kannst bei Windows 10. Das ist wirklich einfach und mit wenigen Klicks erledigt.

Windows Hintergrundbild deaktivieren

Wenn du das Windows Hintergrundbild deaktivieren möchtest, dann gehst du am besten wie folgt vor:

Im ersten Schritt öffnest du die Windows Einstellungen. Am schnellsten geht das, wenn du die Windows-Taste und I gleichzeitig drückst. Alternativ kannst du natürlich auch über das Startmenü gehen.

Windows 10 Einstellungen

Im Screenshot habe ich bereits die Option markiert, die wir als nächstes brauchen.

Ein Klick auf Erleichterte Bedienung bringt uns weiter.

Innerhalb weniger Augenblicke öffnet sich ein Fenster, dass in etwa so aussehen sollte, wie hier bei mir im folgenden Screenshot.

Einstellungen Bildschirm

Im geöffneten Fenster ist die erste Option: Bildschirm direkt geöffnet. Auf den ersten Blick ist hier aber keine Möglichkeit zu sehen, mit der du das Hintergrundbild deaktivieren oder ausschalten kannst.

Du musst in der rechten Fensterhälfte etwas weiter nach unten scrollen:

Hintergrundbild deaktivieren oder ausschalten bei Windows 10

Etwas weiter unten gibt es die Option: Desktophintergrundbild anzeigen.

Standardmäßig ist diese Option immer eingeschaltet, das Windows Hintergrundbild wird also immer angezeigt.

Wenn du das Hintergrundbild deaktivieren oder ausschalten möchtest, dann musst du hier einfach auf aus umschalten und schon verschwindet das Hintergrundbild bei Windows 10.

Eine sehr praktische Funktion, wenn man weiß, wo man sie finden kann. Und das ist schon ein kleiner Kritikpunkt. Warum befindet sich diese Option im Menü „erleichterte Bedienung“ und nicht unter Personalisierung – Hintergrund wo sich auch die anderen Einstellmöglichkeiten zum Hintergrundbild befinden?

Aber irgendwas werden sich die Entwickler bei Microsoft sicher dabei gedacht haben.

Einen Vorteil hat das Deaktivieren des Hintergrundbildes auf diesem Weg jedoch. Alle Einstellungen bleiben erhalten. Wenn du die Option: Desktophintergrundbild anzeigen wieder einschaltest, dann wird das Hintergrundbild wieder angezeigt, was vor dem Ausschalten eingestellt war.

Also alles bleibt wie es ist, das Hintergrundbild wird quasi nur vorübergehend ausgeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.