Was ist ein Netzwerk-Hub?

Spätestens wenn das Netzwerk etwas größer wird, reicht ein Router allein vielleicht nicht mehr aus. Insbesondere, wenn das Netzwerk in erster Linie über Netzwerkkabel realisiert wird. Dann werden weitere Verteiler benötigt. Und ein solcher Verteiler im Netzwerk ist der Netzwerk-Hub oder einfach nur Hub genannt.

Werfen wir mal einen genaueren Blick darauf, was ein Netzwerk-Hub ist und wo z.B. auch der Unterschied zum Switch liegt.

Netzwerk-Hub einfach erklärt

Netzwerk-Hub

Ein Netzwerk-Hub ist ein Gerät, das es mehreren Endgeräten ermöglicht, sich miteinander zu verbinden und Daten gemeinsam zu nutzen. Hubs verfügen über Anschlüsse, an die Geräte im Netzwerk angeschlossen werden können, und sie funktionieren, indem sie Daten von einem Gerät im Netzwerk empfangen und sie dann an alle anderen angeschlossenen Geräte senden.

Netzwerk-Hubs sind Layer-2-Geräte, das heißt, sie arbeiten auf der zweiten Schicht des OSI-Modells. Diese Schicht ist für das Datenverbindungsmanagement zuständig, das die Kollisionserkennung und die Fehlerkorrektur umfasst. Hubs bilden eine einzige Kollisionsdomäne für alle an sie angeschlossenen Geräte, d. h., es kann immer nur ein Gerät Daten übertragen. Dies kann zu Bandbreitenproblemen führen, da immer nur ein Gerät den Hub nutzen kann.

Switches sind für die meisten Netzwerke die bessere Wahl, da sie für jeden Anschluss eine eigene Kollisionsdomäne schaffen, so dass mehrere Geräte den Switch gleichzeitig nutzen können.

Wie unterscheidet sich ein Hub von einem Switch?

Ein Hub ist ein Gerät, mit dem mehrere Netzwerkgeräte miteinander verbunden werden können. Hubs senden und empfangen Datenpakete von allen Geräten, die an sie angeschlossen sind. Du kansnt das so ein klein wenig mit einer Mehrfachsteckdose vergleichen. Die Spannung die reingeht, steht allen angeschlossenen Geräten gleichermaßen zur Verfügung.

Switches sind das Gegenteil eines Hubs – sie ermöglichen es Geräten, ausschließlich Datenpakete voneinander zu senden und zu empfangen. Also es können gezielt bestimmte Netzwerkgeräte angesteuert werden. Daten, die für den Netzwerkdrucker bestimmt sind, werden auch nur an diesen gesendet.

Das bedeutet, dass Switches mehr Bandbreite als Hubs bieten können, allerdings können sie nur mit Geräten verwendet werden, die diese Funktion unterstützen.

Was ist im Heimnetzwerk sinnvoller: Switch oder Hub?

Wenn du ein Heimnetzwerk mit mehreren Geräten hast, musst Sie sich entscheiden, ob Sie einen Ethernet-Switch oder einen Hub verwenden möchten. Hubs sind preiswerter und einfacher einzurichten, bieten aber nicht die gleiche Leistung wie Switches. Switches bieten einen besseren Datenfluss und können mehr Geräte im Netzwerk unterstützen.

Schreibe einen Kommentar