Gratis und beliebt: Die besten kostenlosen Apps im Microsoft Store

Zahlreiche Apps fluten fast täglich den Markt. Für jede Situation im Alltag lässt sich der passende digitale Helfer finden, der beim Training, Einkaufen oder Kommunizieren hilft. Nicht selten lassen sich Entwickler ihr Angebot etwas kosten. Heißt dies im Umkehrschluss: Kostenfreie Apps taugen nichts? Ein Blick in den Microsoft Store zeigt: Wer genau hinsieht, kann Geld sparen und coole Apps finden.

Ohne Mobiltelefon ist in der modernen Welt kaum noch etwas möglich. Wir bezahlen mit ihm, wir streamen die neuesten Serien oder halten Kontakt zu Freunden auf der ganzen Welt. Kaum eine Lebenslage lässt sich noch ohne das Handy bewältigen. Zumindest in bequemer Art und Weise. Komfort kostet dabei meistens Geld, denn die Entwickler der zahlreichen Apps, die im Microsoft Store zur Verfügung stehen, verlangen für den Download durchschnittlich 3 €. Dabei gibt es gute Alternativen, die kostenfrei angeboten werden.

kostenlose Apps im Microsoft Store

Netzkino: Alternative zu Netflix & Co.

Gute Filme und spannende Serien versüßen die grauen Wintertage und sorgen für perfekte Unterhaltung an lauen Sommernächten. Ohne Streaming geht es nicht mehr! Doch mit den monatlichen Abopreisen von 4,99 € bis 17,99 € schlagen die Preismodelle ein großes Loch in die Haushaltskasse. Anbieter Netzkino besticht dagegen mit kostenfreier App und einem vielfältigen Angebot, das von Usern gleichfalls kostenfrei genutzt werden kann.

Zwar sind große Mainstream-Hits kaum vertreten, doch die mobile Videothek bietet nicht minder spannende Optionen in guter Bildqualität wie „Black Mountain Side – Das Ding aus dem Eis“ mit Shane Twerdun oder „Endstation Prag“ mit Mads Mikkelsen.

Paypal: Die einfache Art zu zahlen

Frei und ungebunden sind User mit Paypal überall. Allein die E-Mail-Adresse reicht aus, um Bestellungen im Internet oder im Einzelhandel seinen Einkauf zu bezahlen. Die mobile Freiheit des bargeldlosen Bezahlens hat sich in Supermärkten oder modernen Stores schon länger durchgesetzt. Über Schnittstellen zu Bezahl-Apps, die z. B. das Tillhub Kassensystem verständlich und einfach als Gesamtlösung für Shopbetreiber anbietet, lässt sich allein durch Vorzeigen des Handys einkaufen.

Für den Einzelhandel ist diese Entwicklung doppelt gut: Die Systeme kommunizieren mit dem Bestandslager, prüfen Stückmengen, erleichtern Inventuren und verringern lästigen Papierkram. Paypal als App bringt somit viele Vorteile, die mit einem kostenfreien Download beginnt.

PayPal und andere Banking Apps

Microsoft To Do: Alles im Blick

In der Hektik des Alltags verliert man schnell den Überblick. Ein wichtiges Meeting wird vergessen, die strikte Deadline gerät aus dem Fokus oder ausstehende Anrufe müssen aus Zeitmangel verschoben werden. Mit der Organisations-App Microsoft To Do behalten User alle zu erledigenden Aufgaben im Blick.

Produktiv und ohne Stress kann in der App jede Aufgabe priorisiert, abgehakt, auf Erinnerung oder auf übersichtlichen Listen geplant werden. Schnelles Verschieben und spontanes Umplanen? Kein Problem! Hier geht kein Termin verloren und die Produktivität steigt.

Mehr Farbe im Alltag: Lively Wallpaper

Täglich ist das Mobiltelefon in Benutzung. Ein wechselndes Hintergrundmotiv kann etwas Veränderung mit sich bringen und in wenigen Sekunden mehr Pepp aufs Smartphone bringen. Je nach Stimmung lässt sich aus der Vielzahl an GIFs oder Wallpapers der passende Background wählen.

Ob wunderschöne Naturaufnahmen, süße Tierbilder oder abstrakte Formen: Lively Wallpaper ist ein wahres Sammelsurium an tollen Grafiken, die den Alltag etwas bunter gestalten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.