Desktopsymbole ein- oder ausblenden bei Windows 10

Direkt nach der Installation von Windows ist der Desktop noch ganz leer. Allerdings bleibt das ja nicht so. Icons werden auf dem Desktop platziert und auch wieder entfernt. Auch Windows 10 verfügt über einige weitere Desktopsymbole, die man einblenden oder ausblenden kann. Konkret geht es hierbei um die Symbole Computer, Benutzerdateien, Netzwerk, Papierkorb und Systemsteuerung.

In dieser Anleitung möchte ich euch zeigen, wie einfach man bei Windows 10 die Desktopsymbole einblenden oder ausblenden kann. Wie immer Schritt für Schritt mit Bildern zum einfachen Nachmachen.

Desktopsymbole einblenden oder ausblenden

Desktopsymbole bei Windows 10

Als Beispiel habe ich hier für den Screenshot mal alle Desktopsymbole eingeblendet. Natürlich benötigt wahrscheinlich nicht jeder Nutzer auch alle Icons. Aber der Weg, wie man sie einblenden oder ausblenden kann, ist für alle Desktopsymbole gleich.

Der erste Schritt ist das Öffnen der Windows Einstellungen. Das kann man auf verschiedenen Wegen erledigen. Die einfachste und schnellste Methode ist aber wahrscheinlich, wenn man gleichzeitig die Windows-Taste und I drückt.

Nachdem sich das Fenster mit den Windows Einstellungen geöffnet hat, klickt man auf die Kategorie Personalisierung.

Einstellung für Windows Design personalisieren

Im Fenster für die Personalisierung von Windows habe ich auf der linken Seite schon mal die Option Designs ausgewählt. In der rechten Fensterhälfte muss man etwas herunter scrollen bis zum Abschnitt Verwandte Einstellungen.

Hier findet sich die Option: Desktopsymboleinstellungen

Ein Klick darauf öffnet ein Fenster, das man schon aus früheren Windows-Versionen kennt.

Desktopsymbole einblenden oder ausblenden bei Windows 10

Wie man sehen kann, gibt es für jedes einzelne Desktopsymbol ein Kontrollkästchen. So kann man die Desktopsymbole ein- oder ausblenden. Einfach das entsprechende Kontrollkästchen aktivieren oder deaktivieren.

Ich hatte das Thema ja schon mal in dem Artikel Papierkorb deaktivieren oder aktivieren bei Windows 10 kurz angeschnitten. Aber man kann eben nicht nur das Desktopsymbol für den Papierkorb einblenden oder ausblenden, sondern jedes einzelne der Symbole.

Bei mir sind standardmäßig die Icons für Computer, Benutzerdateien und Papierkorb eingeblendet. Wer häufiger in der „alten“ Systemsteuerung zu tun hat, der findet es sicher nützlich, wenn auf dem Desktop auch das Icon für die Systemsteuerung vorhanden ist.

Über die hier vorgestellte Methode lässt sich das im Handumdrehen bewerkstelligen. Denn so einfach lassen sich bei Windows 10 die Desktopsymbole ein- oder ausblenden.

Das könnte Dich auch interessieren …